top of page

🇨🇿 377 km, 23 Teams, 6 Wheel Divas und ein gemeinsames Ziel: Die Gracia Orlová 2022!

Aktualisiert: 16. Mai 2022

Freundschaft verbindet! Wir starteten bei der diesjährigen Gracia Orlová mit einem internationalen Team. Das Rennen ist europäisch gut besetzt und wird als UCI-Kategorie 2.2 geführt. In diesem Blogbeitrag berichten wir über alle Etappen.


Maria Marb | Wheel Divas | Frauenradsport | Berlin | Radsportverein |  Gracia - Orlová světový pohár žen v cyklistice | UCI Rundfahrt | Giro
Maria und ihre 1. Rundfahrt.

Freundschaft verbindet! Wir starteten erneut bei der Gracia Orlová, diesmal wie geplant mit einem internationalen Team. Mit dabei sind

🇩🇪 Janina Bender und Maria Marb aus Deutschland,

🇨🇭 Lea Fuchs und Zina Barhoumi aus der Schweiz.

🇦🇹 Alina Reichert und Nadja Heigl aus Österreich .


Für unsere Debütantin Maria war es das erste Rennen dieser Art. Sie schrieb hier, was sie während des 34. Frauen- Straßenrennens in Orlova erlebte.



Gracia Orlová ist ein Etappenrennen im Frauenradsport, das seit 1987 in der Tschechoslowakei bzw. seit 1993 in Tschechien ausgetragen wird. Orlova befindet sich im Okres Karviná in Tschechien, genauer im schlesischen Ballungsgebiet zwischen Ostrava, Karviná und Bohumín. Die durchschnittlich Anfahrtsdauer betrug für uns 8 Stunden. Mit anderen Team sind wir zentral und komfortabel im Hotel untergebracht. Die ehrenamtliche Betreuung von Mittwoch bis Sonntag übernimmt unsere Teamchefin Sina Päske und sportlicher Leiter Clemens Ludwig. Die Maßnahme war durch unsere Sponsoren und ohne öffentliche Förderung sicher zu stellen.


Gemeldet waren 124 Starterinnen, 22 Teams, die Mehrzahl bestand aus UCI- Teams und Nationalmannschaften.


🇦🇹 Alina Reichert 🇦🇹 Nadja Heigl 🇩🇪 Maria Marb 🇨🇭 Lea Fuchs 🇨🇭 Zina Barhoumi 🇩🇪 Janina Bender | Wheel Divas | Frauenradsport | Berlin | Radsportverein |  Gracia - Orlová světový pohár žen v cyklistice | UCI Rundfahrt | Giro | Radsportverein | Berlin
🇦🇹 Alina Reichert 🇦🇹 Nadja Heigl 🇩🇪 Maria Marb 🇨🇭 Lea Fuchs 🇨🇭 Zina Barhoumi 🇩🇪 Janina Bender

Nach 5 Etappen und 4 harten Tagen ist die beste deutsche Mannschaft von vier Team Stuttgart mit einem 10. Platz und einem Rückstand + 18 : 55 min auf den 1.Platz Nationalmannschaft Schweden. Wir belegen als zweitbeste deutsche Mannschaft in einer kumulierten Gesamtzeit von 33:02:45 den 16. Platz. Unter den Top 30 Fahrerinnen konnten wir 2 unserer Diven platzieren. Ein herausragendes Ergebnis erbrachten Nadja Haigl und Lea Fuchs als unsere beste Fahrerin mit Platz 11. Sie hat nur einen Rückstand von + 02 : 33 auf die Erstplatzierte Agnieszka Skalniak-Sójka.


Umringt von Profis und Fahrerinnen von Nationalmannschaften erbrachte das Team und jede Einzelne eine sensationielle Leistung. Jede Fahrerin ist die letzten Tage über sich hinaus gewachsen, hat viel gelernt, Grenzen überschritten. Herz- oder Leistungswerte verbessert. Dafür arbeiten wir.


Dickes Lob, Gratulation und Glückwunsch an das Team:

Alina Reichert, Nadja Heigl, Lea Fuchs und Zina Barhoumi, Janina Bender, Maria Marb.

und

die Betreuer Sina Päske und Clemens Ludwig




1. Etappe

28.4. 2022 Straße 104km Start 13:00 🇨🇿 Orlova - Stramberk




Maria´s Kommentar

Heute stand die 1. von 5 Etappen der Gracia Orlova an. Mein erstes Rennen mit dem Wheel Divas und zugleich auch meine erste Rundfahrt. Es ging über 104 km und 1400 hm von Orlova nach Stramberk. Den ersten Teil des Rennens empfand ich als sehr hektisch, konnte aber gut im Hauptfeld mitfahren. Bei der letzten Bergwertung, ca. 15 km vor dem Ziel, konnte ich das Hauptfeld nicht mehr halten und kam mit einer Gruppe dahinter mit 4 Minuten Rückstand ins Ziel und mit Platz 96 ins Ziel.


Sportlicher Leiter Clemens

Wie bei den Profis gab es zunächst eine Teamvorstellung. Die 1. Etappe schlossen wir erfolgreich ab. Mit Platz 10 waren wir das beste deutsche Team. Beste Fahrerin war Zina mit Platz 24 und einem Rückstand von 21 Sekunden. Janina ist krank. Wir werden morgen gemeinsam beraten, wie es weiter geht.

Bis jetzt sind wir gut technisch wie organsatorisch vorbereitet. Dickes Lob an alle Unterstützer !






2. Etappe

29.4. 2022 Straße 100km Start 11:00 Uhr 🇨🇿 Lichnov - Lichnov


Maria´s Kommentar

Ich bin heute ganz gut durchgekommen und sehr motiviert für morgen.


Sportlicher Leiter Clemens

Wir haben heute morgen beschlossen, dass Janina aufgrund ihres Gesundheitszustandes nicht an den Start geht. Das Rennen startete gut, alle 5 Fahrerinnen kamen gut ins Rennen rein. Leider hatte unsere beste Fahrerin vom Vortag Zina mit einem Riss der Kette einen zunächst irreperablen Defekt, sodass sie das Rennen und somit die Rundfahrt vorzeitig beenden musste. Von nun an saßen wir zu dritt eng zwischen Unmengen an Laufrädern im Begleitfahrzeug. Lobend erwähnen kann ich die Zusammenarbeit im Auto.....kurzfristiger Stopp- das Ersatzrad auf Leas Bedürfnisse umgebaut- schließlich fährt sie ganz vorn mit! Am Ende reicht es für Platz 10! Wir sind sehr zufrieden. Auch die anderen 4 Mädels erreichen gut das Ziel und sind morgen wieder am Start!






3. Etappe

30.4. 2022 Einzelzeitfahren 13,5km 10:30 Uhr 🇨🇿 Havířov - Ostrava - Havířov


Maria´s Kommentar

Heute hatte ich mein erstes Einzelzeitfahren. Ich war sehr aufgeregt das erste mal auf einem Zeitfahrrad zu sitzen. Die Rampe hat meine Aufregung noch befeuert, aber als ich auf der Strecke war, lief es ganz gut. Ich bin sehr zufrieden mit meiner Leistung.

Die 2.Etappe des Tages war hart. Mein Ziel war im Zeitlimit zu bleiben. Ziel erreicht! Ich freue mich, auch am letzten Tag an den Start gehen zu können.


Sportlicher Leiter Clemens


Schnellste im Einzelzeitfahren war Nadja mit 18:51 min und einem Platz 10. In der Etappengesamtwertung belegen wir mit einer Gesamtzeit von 57: 38 einen Platz 8. Aktuell liegen wir mit Platz 13 sehr gut. Beste Fahrerin mit Platz 16 Lea Fuchs.

Stimmung an der Strecke.







4. Etappe

30.4. 2022 Straße 58km 15:00 Uhr 🇨🇿 Detmarovice - Orlowa


Fanclub GRACIA ORLOVA 2022 Cyklosport Prašivka


Maria´s Kommentar

Die 2.Etappe an diesem Tag war hart. Die Beine brannten noch vom Einzelzeitfahren. Aber ich bin durchgekommen - Ziel erreicht! Dafür bin ich hier.


Sportlicher Leiter Clemens

Beste Einzelplatzierung für uns Lea Fuchs mit Platz 43, sie kam 14 Sekunden nach der Siegerin ins Ziel.







5. Etappe

01.05.2022 Straße 101,6 km 10:00 Uhr 🇨🇿 Orlová - Orlová


Maria´s Kommentar

Ich habe an einer Stelle den Anschluss nicht bekommen und ruck zuck war ich weg und allein. Es war hart sich allein durchzubeißen und ich habe in der Verpflegungsstelle irgendwann gefragt, ob ich die letzte bin. Als Sina rief, dass noch eine Fahrerin kommt, hat mich das motiviert. Leider hat man mich dann doch nach Beendigung der vorletzten Runde rausgenommen. Ziel ganz knapp verfehlt. Am Ende aber stolz so weit gekommen zu sein und so viele Erfahrungen mitgenommen zu haben.


Sportlicher Leiter Clemens

Auch die beste Motivation kommt an ihre Grenzen: Wir sind alle ziemlich fertig, es fehlt an Schlaf, Ruhe und Kraft. Heute anzutreten war für das Team mehr Kampfgeist als Bewegungsdrang. Alles tut weh, den Betreuern fehlt der Schlaf.

Am Ende haben wir uns teuer verkauft. Maria kämpfte und der Besenwagen kam näher und näher und es folgte dann das DNS in der vorletzten Runde. Ein undankbares Ende, aber sie wird angreifen, dann in 2023.

Das Team muss sich nach der 5. Etappe und Zinas DNS aufgrund technischem Defekt mit einem 18.Platz zufrieden geben. Die hervorragenden Einzelleistungen zeigen, wir können mehr.








Weitere Videos in der youtube- playlist hier.


Vielen Dank die Stadt Orlova und an das Organisationsteam Petr KOLÁČEK, Rudi SEGNAN, Tomáš HANÁK, Miroslav KOLÁČEK, Miroslav CHLUBNA, Aleš MIČULKA, Andrea HLÁVKOVÁ, Martin JANKO, Kamila KOLÁČKOVÁ, Václav Uvíra, Miroslav KOLACEK.

 
Ergebnisse Gracia Orlova Etappenfahrt

Gracia-2022-1Stage
.pdf
PDF herunterladen • 273KB

Gracia_2022_2Stage
.pdf
PDF herunterladen • 329KB

Gracia2022_3Stage
.pdf
PDF herunterladen • 264KB

GRACIA2022_4StageMISS
.pdf
PDF herunterladen • 372KB

GRACIA2022_5Stage
.pdf
PDF herunterladen • 263KB


Frauenteams der Gracia Orlova Etappenfahrt

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page