top of page

đŸ‡©đŸ‡Ș Sieg und Platz 6 zum Saisonabschluss Rad-Bundesliga 2021

Aktualisiert: 24. Sept. 2021

Mit einem Sieg und Top- Ergebnissen der Wheel Divas im letzten Rennen verabschiedet sich die Rad-Bundesliga 2021. Berlin kann den 6.Platz der Teamgesamtwertung und die Fahrerinnen eine deutliche Leistungssteigerung fĂŒr sich verbuchen. Wir sind ingesamt auf einem guten Weg.



Ra-Bundesliga | Frauenadrennsport | Frauenradsport | Wheel Divas |

"Looser am Schlusstag des RiderMan am schnellsten - Bieber holt Bundesliga-Gesamtsieg", so titelte rad-net nach dem alle Pokale vergeben wurden.


Weiter heißt es: "Zum Abschluss der «MĂŒller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga» im Rahmen des dreitĂ€gigen RiderMan in Bad DĂŒrrheim hat Vera Looser (Wheel Divas) den Sieg gefeiert.

Den Bundesliga-Gesamtsieg ließ sich Helena Bieber (RSG Gießen-Biehler) nicht mehr nehmen."


Am 3. Tag und nach 71 Kilometer mit 700 Höhenmetern hatte im Quartett um U19-Europameisterin Linda Riedmann | Mangertseder-Bayern), Katharina Fox | RSG Gießen-Biehler), die Siegerin des Samstagrennens, Ricarda Bauernfeind | RSG Ansbach am Ende die Olympiateilnehmerin Vera Looser | Wheel Divas die besten Beine.


Vera Looser | RiderMan | Rad-Bundesliga | Sieg | Frauenradsport | Wheel Divas | Berliner Radsportteam | Berliner Radsportverein
Vera siegt bei letzten Rennen der Rad-Bundesliga

đŸ“· Team v.l.n.r

2. U19-Europameisterin Linda Riedmann | Mangertseder-Bayern

1. Vera Looser | Wheel Divas

3. Katharina Fox | RSG Gießen-Biehler


Weitere Platzierungen einstweilen hier.


FĂŒr die weitere Vorabinformationen hier der Artikel auf rad-net und Rad-Bundesliga.




Jede/r hat seinen/ihren Teil zu einem 6. Platz in der abschließenden Gesamtwertung der Rad-Bundesliga 2021 geleistet. Mannschaft, Frauen, Staff, Leitung, Management und die vielen kleinen Helfer sowie unsere Sponsoren bedanken sich fĂŒr eine spannende Saison und die gezeigten Ergebnisse.



Bericht Fahrerin

folgt.



weitere Platzierungen des Teams:

folgt.



Vielen Dank an alle des Teams, jede/r war ein Zahnrad im Erfolggetriebe, hat ein StĂŒck zum Erfolg in 2021 beigetragen:

  • Unsere Fahrerinnen, die auch in diesem Jahr erneut persönliche Bestleistungen erzielten, mit hohem Einsatz das Ziel nach einer langen Saison nie aus den Augen und Glauben an die eigene StĂ€rke nie verloren,

  • Die Sportliche Leitung mit Clemens Ludwig und Danilo Ettlich mit einem ungezĂ€hlten und hohem organisatorischem und zeitlichen Aufwand jede einzelne Rennminute vor- und nachbereiteten

  • der Staff mit u.a. Mike KrĂŒger und Ralf KĂŒhner, die immer zur Stelle waren,

  • und nicht zuletzt das Management mit Sina und Hans-GĂŒnter PĂ€ske nebst Marina ThĂŒmmler.

Und nichts ginge ohne euch Sponsoren. Habt Dank fĂŒr eure UnterstĂŒtzung in einer schwierigen Saison.


Lob und Anerkennung an den Veranstalter RiderMan fĂŒr die Top- Organisation. War ein bischen wie Le Tour de France im Herbst. Es war eine sensationell gut und mit viel Liebe organisierte Veranstaltung.




#frauenradsport #chancengleichheit #frauenradrennsport

#radsport #leidenschaft #ponickau


Beitrag wird redaktionell weiter bearbeitet.



Aktuelle BeitrÀge

Alle ansehen
bottom of page