Verification: b36b11b22995e914
top of page

🇩🇪 Berliner Radsport sieht rot! Wheel Divas dominieren Landesmeisterschaft des Berliner Radsports

Aktualisiert: 20. Nov. 2023

Berlin sieht rot! Rote Wheel Divas- Trikots dominieren die Frauen- Podeste bei Berliner Meisterschaften. Gefahren wird in Kategorien Einzelzeitfahren und Einer- Strasse. Über 10 Podiumsplätze und Meistertitel gehen an die Diven. Damit sind Wheel Divas in Summe der erfolgreichste Radsportverein.

Berliner Meisterschaft | Berliner Radsportverband | Radsport Frauen Teams |  Wheel Divas | Frauenradsport | Berlin Radsportverein | gleiche Teilhabe | Diversität | Gleichberechtigung | Radsportteam 2023 | Radsport | VeloBerlin | Tempelhof | Tempelhofer Feld | Zweirad Center Stadler | M4 Energy
Gemeinsam erfolgreich. Siege, Platzierungen, Meistertitel.

Die Berliner Rad-Meisterschaften werden seit langer Zeit gemeinsam mit anderen Bundesländern ausgetragen. Anders 2023. Der Berliner Radsport Verband veranstaltet auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof die Offene Berliner Meisterschaft. Parallel läuft die Messe VELOBerlin.


Samstag steht ein Einzelzeitfahren 20km auf dem Programm, Sonntag ein Rundstreckenrennen 70km, 1er-Straße und mit Titel "Airfield Race". Beide Rennen werten sich in den Kategorien Berlin und Gesamtwertung.

Mit dabei ist die nahezu komplette Mannschaft. Ferner ist Ronny Grähn bei den Master 2 dabei und unser männliches Juniorenteam Wheel Devils.


Fazit: Eine Veranstaltung mit Potential, eine gute männlich dominierte Öffentlichkeitsarbeit und eine aktuell gefährliche Streckenführung.


Die Wertungen unterscheiden sich in in Gesamtwertung und Berliner Meisterschaft. Berliner Meisterschaft wird nur mit Berliner Lizenz gefahren. Detailierte Ergebnislisten sind zwischenzeitlich veröffentlicht.


Einzelzeitfahren

Berliner Meister Paula Thieme, Aline Barre | Berliner Meisterschaft Radsport Einzelzeitfahren | Julius Päske  |  Wheel Divas | Frauenradsport | Berlin Radsportverein | gleiche Teilhabe | Diversität | Gleichberechtigung | Radsportteam 2023 | Radsport
Berliner Meister Einzelzeitfahren: Paula Thieme, Aline Barre mit Platz 2 📷 Julius Päske

Das Einzelzeitfahren entscheiden die Diven Paula und Aline für sich.

Gesamtsieger Einzelzeitfahren Paula Thieme, Aline Barre, beide Wheel Divas und Sam Sandten.
Gesamtsieger Einzelzeitfahren Paula Thieme, Aline Barre, beide Wheel Divas und Sam Sandten.

Paula und Aline entscheiden den Sieg auch in der Gesamtwertung für sich.

Oder-rundfahrt 2023 | Wheel Divas | Frauenrundfahrt | : „Cobblestone Pavement“ |  34. Oderrundfahrt 2013, Rund um den Zeisigberg, Podelzig, OT Wuhden, 5. Stage,    📷 Arne Mill |.frontalvision. |
U23 Gesamtwertung Platz 1 Vanessa Laws, Platz 2 und 3 Miriam Piesker, Antonia Mühlbach beide Wheel Divas.

Die Klasse U23 Frauen wird gesondert gewertet. In der Gesamtwertung gehen Platz 2 und 3 an die Diven Miriam Piesker und Antonia Mühlbach.

U23 Berliner Meisterschaft: Berliner Meister Miriam Piesker, Vizemeister Antonia Mühlbach

Miriam und Antonia werden damit Berliner Meister und Berliner Vizemeister. Alle Damen schließen das Einzelzeitfahren mit persönlichen Höchstleitungen ab. Tanja Bischoff verunfallt. Sie ist zwischenzeitlich wieder wohlauf, ihr Rad schicken wir in die ewigen Jagdgründe.


Einer- Strasse, Strassenrennen - Radsport Berlin


Sonntag steht das Einer Strasse auf dem Programm. Das Wetter zeigt sich von seiner freundlichen Seite. Auf den gesamten 70km auf dem Tempelhofer Feld sind auch hier die Diven immer vorn.

U23 Berliner Meister Miriam Piesker, Alina Banduhn, Antonia Mühlbach alle Wheel Divas

Aline duelliert sich im Schlussspurt mit Anna Scheffler | RC Sprintax Bielefeld. Nach Auswertung des Zielfotos trennen Aline nur 6 Zehntel oder wenige Zentimeter vom Gesamtsieger. Sie holt sich damit den Berliner Meistertitel, Paula Thieme und Julia Koldörfer machen das Podium für die Diven komplett.

Berliner Meister Aline Barre, Paula Thieme, Julia Koldörfer., alle Wheel Divas

Besonderer Dank geht an das Betreuerteam,

  • allen voran Julius Päske, 13 Jahre für Foto und Livestream für Referat Öffentlichkeitsarbeit | Marketing

  • Sina Päske | Vorstand für Vorbereitung, Übernachtung, Verpflegung und 1000 kleine Dinge.

  • Sandro Koldörfer | Referat Leistungssport

  • Andeas Lingott | Referat Sportinfrastruktur | Logistik

  • Mike Krüger | Referat Leistungssport

  • Ronny Grähn | Referat Bildung

  • Hans-Günter Päske

  • sowie einigen Eltern.

oneteam. Grüße an unsere verunfallte Tanja ! Wir siegen für Dich!

Detailierte Ergebnisse

  • Einzelzeitfahren. Die Ergebnisse sind leider nicht detailiert. Es sind keine genauen Zeiten und für 2.Platz ff. überhaupt keine Zeiten veröffentlicht. Stand 12.05.23

Ergebnisse_Airfieldrace_Samstag(1)
.pdf
PDF herunterladen • 797KB

  • Einer Strasse

Ergebnisse-Airfieldrace-Sonntag-
.pdf
PDF herunterladen • 281KB

  • Master 2 Ronny ist Ausbilder für unser Kinderprojekt an der Obersee- Grunschule. Nach Verletzung heute der Wiedereinstieg in den Rennbetrieb. Ziel ist ankommen ist erreicht! Herzlichen Glückwunsch!

  • Wheel Devils Unsere Junioren sind auch erfolgreich. Sie starten lizenzbedingt in Berlin und in Sachsen- Anhalt. Weitere Informationen im Blog.

Livestream

Es gibt immer Nachfragen zu einem livesteam. Das Thema liegt bei Julius 13 Jahre, unserem kleinen Mann für große Aufgaben. Er richtet alles allein ein, es läuft bis das Netz eine Übertragung nicht mehr zulässt. Bedauerlich, aber wir arbeiten an Verbesserungen. Zu sehen ist die Vorbereitung zum Rennen als Einblick in und Verständnis für den leistungsorientierten Radsport. Viel Spass beim Ansehen.


Zusammenfassung

Tolles Wochenende! Wheel Divas dominieren die Berliner und bis auf wenigen Ausnahmen die Gesamtwertung. Der Verein Wheel Divas e.V. mit seinem Frauenteam ist in Summe der erfolgreichste Radsportverein. Das ist für Berlin eine Erfolgsgeschichte ! Nur ein kleiner Wermutstropfen ist dabei erneut die Öffentlichkeitsarbeit vom Berliner Radsportverband. Männlich orientiert keine diverse Wahrnehmung auf unserer Verbandsseite, keine Würdigung der Mannschaft, zu wenig bis keine Frau. An der Umsetzung von Gleichberechtigung, Gleichstellung ist noch zu arbeiten. Schade!


Technische und organisatorische Mängel sind bereits kommuniziert. Hier der Rücklauf der Frauen: Fehlende Streckensperrung, zu wenig Streckenposten, keine Motorräder, keine Information an Airfield- Spaziergänger, zu hohes Kontaktrisiko, mithin Unfallrisiko gerade beim Einzelzeitfahren, keine Streckenbesichtung, schwacher Ergebnisdienst.


Berücksichtigen wir, der Berliner Radsportverband organisiert mit viel zu wenig Personal am Ende zwei Rennen. Das ist gut! Fehlendes Engagement, bei mehr als 1500 MItglieder kann keiner kompensieren.


Gleichwohl, abgesehen von unseren zwei Unfällen, hat es uns gefallen. Insoweit vielen Dank an den BRV, das Orga- Team, alle Helfer und Dienstleister.


Weitere Informationen, Fotos

Der Beitrag wird die kommenden Tag redaktionell weiter bearbeitet.

 

Unsere Ideen, Initiativen und Projekte



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page