top of page

🇩🇪 Frau fragt Frau im Podcast - Chancen(un)gerechtigkeit im Radsport?


Frau fragt Frau im Podcast zur Chancen(un)gerechtigkeit im Deutschen und Berliner Radsport. EQUALATE Sports im Gespräch mit Chefin Sina Päske unter den Überschrift "15 Kadersportler zu einer Frau" über Chancengleichheit und die Tatsache, dass in der Krone des Radsportbaumes nichts mehr ankommt und British Cycling. Johanna Mühlbeyer fragt, hinterfragt Themen des Frauenradsports, die bewegen. Ehrlich, sachlich, offen, kritisch.



EQUALATE Sports - Gender Diversity, Equity & Inclusion im Sport Business - das ist ein Podcast, bei dem dreht sich alles um Geschlechterdiversität, Vielfalt und Chancengleichheit im Sport Business - denn davon gibt es bislang zu wenig in deutschen Sportorganisationen.

In den zweiwöchentlich erscheinenden Episoden spricht Hostin und Gründerin von EQUALATE Sports Johanna Mühlbeyer mit spannenden Gäst:innen aus der Sportbranche über ihre persönlichen sowie beruflichen Berührungspunkte mit dem Thema Diversität:


Johanna wurde über Umwege auf das Thema Frauen und Radsport aufmerksam. Diversitätsmanagement, alternative Jobmodelle, Quoten oder inklusive Hiring-Prozesse und der Versuch den Deutschen Frauenradsport, das Ligensystem und die Förderung in einem der höchstentwickleten Staaten der Welt und in Berlin zu erklären - das wird be- und angesprochen. Und das in der von Sina gewohnten ihr eigenen Art.



Ehrlich und konstruktiv-kritisch setzt sie sich mit dem Status Quo der Sportbranche, darunter dem Landessportbund Berlin, dem Spitzenverband Bund Deutscher Radfahrer auseinander, alte und erfolgreiche Zöpfe münden in neue Handlungsimpulse sowie konkrete Ansätze. Die desolate Radsportsituation im Spiegelblild schlechter Ergebnisse zur Olympiade in Tokio muss zu Veränderung in Vereinen, Verbänden, Agenturen und anderen Sportorganisationen führen.


Hier gehts zum Podcast.






Beitrag wird redaktionell weiter bearbeitet.



bottom of page