🇩🇪 Fließend Wasser mit schwammigem Ausgang

Aktualisiert: 3. Okt 2020

13 Uhr startete das Kriterium Rund in Hohenheida über 35 Runden und 38,5 km gemeinsam mit Senioren 2, 3 und Junioren U19m unter unangenehmen Bedingungen.


Fließend Wasser mit schwammigem Ausgang - so lässt sich das Kriterium in Leipzig- Hohenheida charakterisieren. Das aquaristische Unterfangen bedurfte einige Watt und kWh und generierte kaum mehr Gesprächstoff. Trotz doppelter Regenhülle verhinderte die Luftfeuchtigkeit den bestimmungsgemäßen Gebrauch eines Fotoapparats außerhalb geschlossener Räume.



📷 Teammates


Ein großes Lob besonders an den wackeren Streckenposten in der fordernden Kurve. Danke dem RSV AC Leipzig allen weiteren wetterfesten Helfern, die die Veranstaltung ermöglicht haben.



Sam belegte Platz 4 , nach

Corinna Lechner SV Aufbau Altenburg für Team Stuttgart

Olivia Schoppe RSV AC Leipzig für maxx-solar LINDIG women cycling team und

Anna Giesen RSV Gütersloh 1931 für RSG Gießen BIEHLER


Das erst seit 2019 als Steffen Cramer Gedächtnisrennen ausgetragenen Kriterium hätte unter normalen Umständen eine sehr publikumsfreundlichen Stecke. 11°C und 26l/m² konnten wenigstens eines verhindern: Covid19.

Wir drücken dem RSV AC Leipzig und dem Sächsische Radfahrer-Bund die Daumen, dass das Rennen wiederbelebt und zur Tradition werden kann.


Der Artikel wird redaktionell weiter bearbeitet.

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben", sagte der große Schriftsteller George Bernard Shaw. Das Team schließt sich der Meinung Shaw´s an. Wir brauchen ein paar Verrückte , die den Frauenradsport nach vorn bringen.

Vielen Dank an alle, auch an unsere und die Unterstützer des Frauenradsports, die in diesen Zeiten weiter zu uns halten.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen