top of page

🇨🇿 🇪🇺 🇩🇪 Divas-Underdogs erkämpfen Gelb vor Nationalmannschaften, Profis, KT- Teams

Aktualisiert: 2. Mai

Aus und vorbei: Unglaublich- Wheel Divas fahren 5x in Gelb und nun nach Hause. Vom Sieg bis zur Platzierung ist alles dabei. 4 Tage, 5 harte Etappen und Kampf gegen sich, Schmerzen und Gegner. Die Internationalen Etappenfahrt Gracia Orlova schreiben den Underdog Wheel Divas in die Geschichtsbücher.

 Gracia Orlova 2024 | 5 Stage women's tour| cycling |  team presentation | Wheel Divas | Frauenradsport | Berliner Radsportverein | gleiche Teilhabe | Diversität | Gleichberechtigung | Radsportteam 2024 | Frauenradsporteam | Berliner Radsportverband

Du kennst deine Grenzen erst, wenn du über sie hinaus gewachsen bist.

Donnerstag beginnt die 36. Internationale Gracia Orlova. Mit Blick in die Starterliste der 2.2- Rundfahrt fühlen wir uns geehrt, gegen diese Mannschaften unser Können unter Beweis zu stellen zu können. Wir wollen, wir können, wir werden. Als Underdog fühlen wir uns wie David gegen Goliath. So wie König Saul damals wusste, dass David einen großen Glauben hatte, so wissen wir heute: auch unser Glaube versetzt Berge!


Hochmotiviert haben wir Pläne und Taktiken und Antworten in der Tasche. Jede weiß, was zu tun ist, welche Aufgabe sie hat. Unsere Ziel heißt beste deutsche Mannschaft und vordere Gesamtplatzierung. Ferner konzentieren wir uns auf das Podium der 5 Etappen.


Die besten Welt- und Klassefahrerinnen haben wir im Blick:

  • ŽIGART Urška

  • CLAES Lotte

  • PINTAR Urška

  • KNAVEN Mirre

  • DELIA PRIATNA Agustina

  • DE SCHEPPER Lore

  • KULYNYCH Olha

  • SANDER Laura Lizette

  • BAJGEROVÁ Nikola


Wheel Divas Mannschaft- The Underdog

v.r.n.l. 🇩🇪 Corinna Lechner 🇩🇪 Lara Röhricht 🇩🇪 Paula Thieme 🇩🇪 Fenja Gerpott  🇩🇪 Inka Tulowitzki  🇨🇿 Denisa Slámová
v.r.n.l. 🇩🇪 Corinna Lechner 🇩🇪 Lara Röhricht 🇩🇪 Paula Thieme 🇩🇪 Fenja Gerpott 🇩🇪 Inka Tulowitzki 🇨🇿 Denisa Slámová

Die Mannschaftsaufstellung ist nominiert und mit Bedacht ausgewählt. Verantwortlich ist dafür unsere sportlichen Leitung Tanja Hennes und Clemens Ludwig. Road captain ist Corinna Lechner.


Staff

  • 1. Sportlicher Leiter Sina Päske

  • 2. Sportlicher Leiter Adam Bebnista

  • Mechaniker: David Paustina | Zweirad Center Stadler Berlin


Startliste Gracia Orlova 2024

1.       SWE Swedish National Team

2.       MAW Mat Atom Deweloper Wrocław

3.       FDD Fenix-Deceuninck Development Team

4.       AGN AG Insurance – Soudal NXTG

5.       TDP Team Dukla Praha

6.       GKR GT Krush Rebellease

7.       LIA Liv AlUla Jayco

8.       MXR MAXX SOLAR ROSE women racing

9.       VAl Aromitalia 3T Vaiano

10.   CVT Cycleversum Women Team

11.   LTK LKT-Team

12.   ADT Astana Dewi Women Team

13.   BEL National Belgian Cycling Team

14.   POL Polish National Team

15.   SLO Slovenia National Team

16.   TIA Team Interklima – ABC Copenhagen

17.   WVS WV Schijndel

18.   wdc Wheel Divas Cycling Team

19.   GWR Grouwels Watersley R+D Cycling Team

20.   JDA JEGG DJR Academy

21.   TSB Team Sydbank BACH Advokater

22.   KPW KDM-Pack Women Cycling Team

23.   BCC BB Com Cycling Team (mix)

Start_List_UCI_Gracia.Orlova.2024
.pdf
PDF herunterladen • 139KB

Die Nominierung zur Gracia Orlova erfolgt nach Kriterien

  1. UCI Women`s World Teams (max. 3)

  2. UCI-Frauen-Kontinentalteams

  3. UCI-Cyclocross-Profiteams

  4. Nationalmannschaften

  5. Regionalmannschaften

  6. Vereinsmannschaften

  7. MIX-Teams

Wheel Divas sind Kategorie 6/ 7. Wir sind die Underdogs gegen 4 Nationalmannschaften und 13 Kontinentalsteams.


Etappenübersicht

  1. Etappe

104 km

1.100 Höhenmeter

Road Race

2. Etappe

102 km

1500

Road Race

3. Etappe

13km

15Höhenmeter

Time Trail

4. Etappe

72 km

220 Höhenmeter

Road Race

5. Etappe

102 km


Road Race


1.Etappe - Sieg für Wheel Divas

Gracia_Orlova_2024_results_1Etapa
.pdf
PDF herunterladen • 350KB

Corinna Lechner gewinnt die 1. Etappe. Es ist der erste UCI- Sieg aller deutschen Frauen in 2024. Zusätzlich zum gelben Trikot der Führenden trägt sie das weiße Trikot für die beste Sprinterin. Die Etappe startet 13 Uhr über 104 km von Orlova – Štramberk.

Start 36. Gracia Orlova.


Corinna sammelt über die Strecke reichlich Bonussekunden, 5 in der Bergwertung und 9 Sprint. Am Ende der kurzen Schlusssteigung zieht sie an der Belgierin Lore De Schepper | Development-Team AG Insurance – Soudal NXTG sowie der Slowenin Urska Pintar (Nationalteam) vorbei und siegt mit 02:50:00.

 Das Trio brachte vier Sekunden Vorsprung auf die Schwedin Karin Söderqvist (Nationalteam) und WorldTour-Profi Urska Zigart. Zigart wurde in Tschechien an das Development-Team von Liv – AlUla – Jayco ausgeliehen.

Corinna führt die Gesamtwertung nun mit 8 Sekunden vor De Schepper und 10 Sekunden vor Pintar an. Auf die beste Mannschaft AGN AG Insurance-Soudal haben die Diven +01: 08 min. Beste Deutsche nach Corinna ist Nele Laing | MAXX-SOLAR ROSE Women Racing Team mit Platz 9 und einem Abstand von 12s.

Unsere Rechnung ist heute aufgangen, so Sina Päske. Als Underdog gegen Worldtour- und Kontiteams und Nationalmannschaften. Wir zeigen, was möglich ist, wenn man im Frauenradsport etwas will, wenn das Team als Ganzes funktioniert. Weiter, zur 2. Etappe: wir sind nun im Fokus der Profis. Es wird härter werden, sagt Chefin. Wir halten an unseren Zielen weiter fest.


Und das beste: Morgen sind wir statt Wagen 17 nun Wagen 1 in der Kolonne der Teamautos!


2.Etappe

Corinna Lechner sichert sich und dem Team erneut das Podium. Mit Platz 3 geht diese 2. Etappe erfolgreich zu Ende.

Das Gelbe Trikot als Gesamtführende bleibt weiter bei Corinna und den Wheel Divas. Gleiches gilt für das weiße für die beste Sprinterin.



3.Etappe Einzelzeitfahren HAVÍŘOV – OSTRAVA – HAVÍŘOV

Gracia_Orlova_2024_startlist_time_trail__3.Etapa
.pdf
PDF herunterladen • 197KB

Ab 09:00 Uhr startet das Einzelzeitfahren. Die gesperrte Autobahn ist ein schneller Kurs, hat kaum Höhenmeter, ist windanfällig. Nach 6,5 km ist die Wende.

Auch auf 3. Etappe brilliert die Mannschaft, kann sich gegen die überstarke Konkurrenz behaupten.

Gracia_Orlova_2024_results_3.Etapa
.pdf
PDF herunterladen • 356KB

Corinna Lechner fährt die zweitschnellste Zeit nach Tabea Huys vom ebenfalls deutschen Maxx Solar Rose Team. Den dritten Platz belegt Marion Norbert-Riberolle | FDD Fenix-Deceuninck Develo.

Corinna Lechner | Wheel Divas | Tabea Huys |  Maxx Solar Rose Team. Marion Norbert-Riberolle
Einzelzeitfahren. 1. Platz Tabea Huys 2. Corinna Lechner 3. Marion Norbert-Riberolle

Platzierungen der Diven:

  • 22. Platz SLÁMOVÁ Denisa

  • 29. Platz TULOWITZKI Inka

  • 53. Platz THIEME Paula

  • 54. Platz RÖHRICHT Lara als U23- Fahrerin

  • 83. Platz GERPOTT Fenja . . . . . .

Es sind nur noch 118 angetreten.

Die Mannschaft steht nun auf dem 4. Platz und einer kumulierten Abstand von 02 : 17 min nach den Profi- Teams AGN AG Insurance-Soudal, National Team Slovenia, Maxx Solar Rose und JDA JEGG DJR Academy.

 🇩🇪 Lara Röhricht  🇩🇪 Fenja Gerpott  🇩🇪 Inka Tulowitzki 🇩🇪 Corinna Lechner 🇩🇪 Paula Thieme  🇨🇿 Denisa Slámová | Gracia Orlova 2024 | women's cycling | Frauenradsport | Berliner Radsportverein
v.l.n.r 🇩🇪 Lara Röhricht 🇩🇪 Fenja Gerpott 🇩🇪 Inka Tulowitzki 🇩🇪 Corinna Lechner 🇩🇪 Paula Thieme 🇨🇿 Denisa Slámová

Das weiße Trikot bleibt bei Corinna | WDC mit mehr als 30 Punkten Abstand zu den Favoriten Lore De Schepper aus Belgien und Urška Pintar | Slowenien. Gleiches gilt das gelbe Trikot. Das erreichte Ergebnis ist egal wie die Rundfahrt ausgeht schon jetzt sensationell !

  1. MXR Maxx Solar Rose . . . . . . : 53: 16 +00 : 00

  2. FDD Fenix-Deceuninck Develo : 53: 58 +00 : 42

  3. AGN AG Insurance-Soudal N : 54: 13 +00 : 57

  4. WDC WHEEL DIVAS CYCLI : 55: 01 +01 : 45


4.Etappe. Start 16 Uhr über 72 km.

Höhenprofil

5 Runden. Unser Servicefahrzeug startet auf der 4. Etappe wieder aus Position 1 vor den Profiteams AGN AG Insurance-Soudal NXTG und LIA Liv AIUIa Jayco.





Gracia_Orlova_2024_results_4.Etapa
.pdf
PDF herunterladen • 327KB

Corinna Lechner Platz 21 im Massensprint, ohne Zeitverlust. Corinna fährt weiter im weißen Trikot für die beste Sprinterin. Ferner bleibt auch das gelbe Trikot mit 34s vor Mirre Knaven | AGN AG Insurance-Soudal NXTG weiter in ihrer Hand.

  • 53. TULOWITZKI Inka, selbe Zeit 1. Platz

  • 86. SLÁMOVÁ Denisa, selbe Zeit 1. Platz

  • 88. RÖHRICHT Lara, selbe Zeit 1. Platz

  • 99. THIEME Paula

  • 112. GERPOTT Fenja

Das Rennen der 4. Etappe ist sehr schnell. Den 41,3 km/h im Durchschnitt zollen weitere 6 Damen Tribut. Sie werden morgen nicht mehr antreten. Es gibt mehrere Fluchtversuche. Sie werden vom Feld alle gestellt.


Alle Teams haben eine Gesamtzeit von 5 : 13: 36 mit Ausnahme von LKT-Team mit 5 : 17 : 28. Nach dem Zieleinlauf nehmen wir dennoch Platz 16 ein.


5.Etappe

Gracia_Orlova_2024_results_5.Etapa
.pdf
PDF herunterladen • 269KB

Morgen gehts um die Wurst, schreiben wir gestern. So kommt es auch. Alle sind angeschlagen, der Wind gibt heute allen den Rest. Teamgeist beschworen und er kommt.

v.l.n.r 2. Sportlicher Leiter Adam Bebnista, 🇩🇪 Corinna Lechner 🇩🇪 Lara Röhricht 🇩🇪 Paula Thieme 🇩🇪 F| 🇩🇪 Lara Röhricht 🇩🇪 Paula Thieme 🇩🇪 Inka Tulowitzki  🇩🇪 Corinna Lechner 🇩🇪 Fenja Gerpott | Sina Päske 1. Sportlicher Leiter | David Paustian Mechaniker. Gracia Orlova | yellow shirt | Gelbes trikot | wheel divas |
v.l.n.r 2. Sportlicher Leiter Adam Bebnista 🇩🇪 Lara Röhricht 🇩🇪 Paula Thieme 🇩🇪 Inka Tulowitzki 🇩🇪 Corinna Lechner 🇩🇪 Fenja Gerpott | Sina Päske 1. Sportlicher Leiter | David Paustian Mechaniker

Jede Fahrerin ruft ihre Leistungen ab. Jede Fahrerin erfüllt ihre Aufgabe. Eine Aufgabe geht an Corinna Lechner. Sie sichert sich mit 31s Vorsprung dann auch die Gesamtführung. Nach ihr die vielen genannten Favoriten und Profis. Andere Aufgaben haben Lara Röhrich, Paula Thieme, Inka Tulowitzki, Fenja Gerpott. SIe brillieren, auch wenn das Ergebnis das nicht widerzuspiegeln vermag. Inka schützt Corinna, wird mit 2:32 min Rückstand 28. der Gesamtwertung. Ein irres Ergebnis! Gleichauf mit unserer U23- Fahrerin Lara und einem 62. Platz. Fenja und Denisa als unsere Gaststarterin verhinderten erfolgreich ein zu schnelles Feld, um den Sieg Corinnes nie zu gefährden.


Das Team erreicht selbst einen 11. Platz von 23 Teams in der Gesamtwertung. Der Rückstand auf das Profi-Team AGN AG Insurance-Soudal NX beträgt nach mehr als 370km über alle Fahrer nur +08 :54 min. Die Tour ist hart: 6 Teams erreichen das Ziel nicht, von 136 Startern kommen nur 94 in der letzten Etappe an.


Wir sind ergriffen vom Ergebnis, von der Leidenschaft, vom Teamgeist.


Aufgabe erfüllt. Wir schließen das Kapitel Gracia, mit einem Lächeln auf den Lippen: Wir konnten, wir wollten, wir taten.

 

Marken des Wheel Divas Cycling Team und des Vereins

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page