đŸ‡©đŸ‡Ș 40-er Schnitt, Mut und ein 3. Platz beim Lausitz Cup


Auch dieses Wochenende war die Mannschaft an mehreren Rennen in Deutschland unterwegs. Verschlug es die Lizenz- Fahrer zum Bundesliga Rennen nach Merdingen, startete unsere Jederfrau Susen am Jedermann Rennen in der Lausitz.

Bericht Susen:

Wheel Divas auf Abwegen - kleines feines Abendrennen auf dem Lausitzring im Rahmen des Lausitzcup.

Heute gab es die Chance ein Rennen in der NĂ€he und so ganz ohne Berge zu fahren. 47 schnelle Kilometer auf dem Dekra Testoval und zur HĂ€lfte direkt auf der Rennstrecke.

Das Rennen startete verhalten, war von Zwischensprints geprÀgt, wirklich absetzen konnte sich niemand. So entschied sich alles im Schlusssprint.

Leider waren nur wenig Frauen am Start, was im Jedermannbereich zuletzt leider oft vorkommt. Die wenigen Frauen belauerten sich und im starken Schlusssprint sprang fĂŒr mich ein dritter Platz gesamt und 3. Platz Ak raus.

Es war insgesamt ein freches und mutig gefahrenes Rennen, was wahnsinnig viel Spaß machte. 5min schneller als im Vorjahr und endlich einen 40er Schnitt.

Der Lausitzcup ist eine Rennserie verschiedener Jedermannradrennen in und um die Lausitz. Sieben Sportvereine und eine Sporteventagentur veranstalten in der Saison 2019 zehn Einzelwettbewerbe, die in einer Gesamtergebnisliste zusammengefĂŒhrt werden.

Das Rennen in Klettwitz ĂŒber 45,2 km = 4 Runden a 11,3 km und wurde von der Alterklasse Senioren weiblich 2 mit einer Zeit von 01:06:55 absolviert. Das sicherte Suse dann am Ende den 3. Platz vor Katja Winkler aus Dresden und Sabine Dittmann vom Team Easy-Tours Cycling

Altersklassen: Frauen U23 (14-22), Elite W (23-29), W (30-39) S1, W (40-49) S2, W (50-59) S3 MĂ€nner U19 (14-18), M (50-59) S3, M (60-69) S4, M (70-74) S5, M (75+) S6 Bemerkung: Überrundete Radler bleiben solange im Rennen bis der Sieger das Ziel erreicht hat. Sie fahren ihre begonnene Runde zu Ende. Es gibt Punkte fĂŒr den Lausitz-Cup fĂŒr JedermĂ€nner k

#zweiradcenterstadler #AOKNORDOST #Frauen #Frauenradsport #POLYPRINT