đŸ‡©đŸ‡Ș 🇹🇿 đŸ‡”đŸ‡± Gracia Orlova 1. Tag


Wheel Divas erhielten auch in 2019 den Zuschlag zur Teilnahme an der UCI 2.2- Rundfahrt in der Tschechischen Republik. Das Rennen betreiten wir mit ausgewÀhlten Fahrerinnen aus der Tschechischen Republik und Polen.

Wheel Divas mit Veronika Jandova, Maria Janeck und Sandra Klotz bezogen Mittwoch zusammen mit Daniela Trckova, KarolĂ­na Perekito und Bianca Bernhard das Quartier in Orlova.

Die Rundfahrt begann mit einer feierlichen PrĂ€sentation der Mannschaft und dem Einschreiben der 115 Damen in 21 Teams. Darunter Nationalmannschaften aus Belgien, Rußland, Polen, Schweden, Israel, Österreich, das Dukla Prag- Team. Aus Deutschland waren noch Maxx-Solar Lindig nebst Team Stuttgart mit dabei.

Bericht von Maria Janeck

Donnerstag war es soweit. Start der Gracia Orlova und meine erste Rundfahrt. Ich habe mir viel vorgenommen und fĂŒhlte mich sehr geehrt, mit dem Team und vielen Meisterinnen am Start zu stehen.So standen am ersten Tag 104 km mit 1400 Höhenmetern auf dem Plan. Das ist schon einmal eine Ansage.

An der Startlinie hat sich das gesamte Team, welches aus 2 Tschechinnen, einer Polin und 3 Deutsche, gut hingestellt. Und plötzlich ging es los. Es ging hektisch zur Sache. Hier ein lauter Knall vom Schlauch und da purer Carbongeruch. Dann kam Sandra an mir vorbei "Hopp Maria. Bleib dran. Ich bin an letzter Position".

Da war jedoch alles schon vorbei. Kopf war zu und Beine waren leer. Daniela (CZ) hatte leider schon davor einen Defekt. Schnell instandgesetzt wurde sie mit dem Teamauto an mich heran gefahren. So angegraut, wie ich war, habe ich davon jedoch nichts mitbekommen und mich den Rest der Strecke (ca. 90 km) alleine gegen den Wind gestellt.

Jetzt hieß es nur noch durchfahren und ankommen.

Dagegen haben sich die anderen Damen super gegen die Elite- Frauen geschlagen. Karolina (PL) kam mit der der ersten Gruppe, Veronika (CZ) in der zweiten und Sandra (DE) in der dritten ins Ziel. Grandiose Leistung!

FĂŒr mich war dann die Rundfahrt nach einer Etappe zu Ende, aber ich unterstĂŒtze gerne unseren sportlichen Leiter Clemens und Betreuer Erik Schubert.

NĂ€chstes mal wird dann wieder Gas gegeben. Angriff !

Platzierung

34. PEREKITKO KarolĂ­na . 2:52:15 +00:46 RĂŒckstand auf Platz 1

64. JANDOVÁ Veronika . . 2:53:10 +01:41

98. KLOTZ Sandra . . . . . . 3:05:11 +13:42

101. BERNHARD Bianca . . 3:05:22: +13:53

JANECK Maria . . . . . . . . 3:38:54: +47:25

TRČKOVÁ Daniela

Heutige Etappe ging von Orlova nach Ć tramberk mit ca 104 Km und 1295 Höhenmeter.Diese gingen ĂŒber Cervinky mit 2nd Category, 312 m, 0.9 Km at 6.2%, Km 28.5), Na Kostelci 2nd Category, 365 m, 1.3 Km at 4.8%, Km 31.8, Metylovice 2nd Category, 418 m, 0.6 Km at 6.0%, Km 73.6, Hukvaldy 2nd Category, 336 m, 0.6 Km at 4.9%, Km 85.3 nach Stramberk 2nd Category, 416 m, 1.0 Km at 9.5%.

Ziel ist, allen unseren Fahrerinen die bestmöglichen Bedingungen fĂŒr die weitere sportliche Entwicklung zu geben. Wo, wenn nicht bei internationalen Rundfahrten kommen alle Fahrerinnen in hohe Belastungszonen und können sich damit weiter entwickeln. Dies zumal es solche Rundfahren in Deutschland mit Ausnahme der sehr harten ThĂŒringen- Rundfahrt in Deutschland nicht gibt. .

* Artikel wird redaktionell weiter bearbeitet.

#zweiradcenterstadler #AOKNORDOST #Frauen #Frauenradsport #Juniorinnen #Bundesliga