đŸ‡©đŸ‡Ș Rad-Bundesliga im hessischen Einhausen


Heute startet die "Die MĂŒller - Die lila Logistik Rad-Bundesliga" im hessischen Einhausen. Die Top-Fahrer kĂ€mpfen in den Rennkategorien MĂ€nner, Frauen, Juniorinnen sowie Junioren/Masters um den Gesamtsieg bei der Rennserie.

Es war das erste Bundesliga-Rennen der Saison. Dabei galt es in 88 km 8 Runden zu absolvieren. Das Tempo war von Anfang an hoch. In der sechsten Runde gab es einen Sturz, aber unsere MĂ€dels waren nicht betroffen. Das Tempo wurde immer wieder hochgezogen bis auf 55 km/h und es gab nur kurze Verschnaufpausen. Lotta und Sandra haben sich stark im Feld gehalten und konnten so beide mit dem Feld ins Ziel fahren. Sebastian und Clemens haben gute Betreuerarbeit geleistet und wir freuen uns auf die weiteren Rennen.

Das nÀchste Rennen der Frauen und Juniorinnen findet im hessischen Dautphe statt und ihr finales Rennen starten sie in Sebnitz im Landkreis SÀchsische Schweiz-Osterzgebirge. Hinzu kommt, dass voraussichtlich zehn Rennen geplant sind. Die Rennserie findet von MÀrz bis September statt.

Der BDR-Vize PrĂ€sident GĂŒnter Schabel, der fĂŒr die Rad-Bundesliga verantwortlich ist, sagte noch einen einprĂ€gsamen Satz: "Der Stellenwert der Bundesliga ist ungebrochen. Sie ist das Fundament, auf dem wir den Leistungssport auf der Straße aufbauen."

#zweiradcenterstadler #OPELDINNEBIER #AOKNORDOST #Juniorinnen #Frauen #Bundesliga #Frauenradsport #POLYPRINT