top of page

🇩🇪 Tu´was verrücktes! Dernyrennen. Frankfurt-Eschborn. Falsche Altersklasse

Aktualisiert: 1. Mai 2023

Alina, Fenja, Miriam- haben was gemeinsam? Sie alle haben sich heute abseits ihrer Regeln bewegt. So ein wenig. Mit dabei ein Derny-Strassenrennen, ein U19-Rennen als Frau und 105km Profistrecke Frankfurt- Eschborn.

»Man kann viel, wenn man sich nur recht viel zutraut.«* Das ist die Einleitung des jetzt schon dritten Blogbeitrages. Das Trauen, das Vertrauen heisst Grenzen überschreiten. Grenzen, die wir selbst setzen. Wenn wir setzen, dann können wir es auch auch nicht tun. Wir überschreiten sie einfach.






25. Finsterwalder Cityrennen

Für Miriam Piesker und Alina Banduhn ein Muss, so "fast direkt" vor der Haustür. Beide nutzen ganz individuell das Rennangebot vom RSV Finsterwalde. Miriam wählte das Derny- Rennen für die Frauen, Alina das Strassenrennen der Juniorinnen U19.


Das Derny Rennen ist ausgeschrieben über 28 Runden = 33,6km. Hinter dem Derny. Schon mal gemacht? Njein. Kann ich das? Nein. Dann also jetzt!

Miriam Piesker | Derny | 25. Finsterwalder Cityrennen | RSV Radsportverein Finsterwalde e.V.,  | Radsport Frauen Team |  Wheel Divas | Frauenradsport | Berlin Radsportverein | gleiche Teilhabe | Diversität | Gleichberechtigung | Radsportteam 2023 | Radsport
25. Finsterwalder Cityrennen | warum up für Miriam

Alina Banduhn durfte in falscher Alterklasse starten. Keine Attacken, keine Führung, keine Aktivitäten, so der Konsens mit Veranstalter und Wettkampfausschuss. Das passte. Alina wird durch das Team behutsam in den Wettkampfbetrieb zurück geführt. Grund ist ein nicht ausgekurierter Krankheitsverlauf 2022.


Die heutige Betreuung übernimmt Mike und Norbert. Norbert ist heute Nacht 2 Uhr erst von unserer UCI- Rundfahrt Gracia Orlova ins Bett gekommen.

Mike Krüger und Norbert Falke | Derny | 25. Finsterwalder Cityrennen | RSV Radsportverein Finsterwalde e.V.,  | Radsport Frauen Team |  Wheel Divas | Frauenradsport | Berlin Radsportverein | gleiche Teilhabe | Diversität | Gleichberechtigung | Radsportteam 2023 | Radsport
Deamteam Mike Krüger und Norbert Falke | 1. RSC - Strausberg

Frankfurt Eschborn

Beim Eintagesklassiker Eschborn - Frankfurt geht die Radsport-Elite an den Start und die Jedermann- Fraktion. Bei drei verschiedene Routen zur Auswahl.Dabei sind 8.000 Menschen. Fenja- Nicht-Profi entscheidet sich Fenja 70% aller Teilnehmenden für die längste Runde entschieden. Das sind dann 103km und 1.700 Höhenmetern.

 Radsport Frauen Teams |  Wheel Divas | Frauenradsport | Berlin Radsportverein | gleiche Teilhabe | Diversität | Gleichberechtigung | Radsportteam 2023 | Radsport

Weiteres folgt.

 

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page