Verification: b36b11b22995e914
top of page

🇩🇪 Jähes Ende bei Thüringen Ladies Tour

Aktualisiert: 28. Juni

Plötzlich ist Schluss! Corinna Lechner stürzt schwer. Sie setzt die Tour nicht fort. Ihr Einsatz an der LOTTO Thüringen Ladies Tour erfolgt im Rahmen der Deutschen Nationalmannschaft. «Der Gesunde hat viele Wünsche, der Kranke nur einen.» Alles wird gut! 


Nominierung

Was haben wir gerechnet, geplant, diskutiert. Alles endet abrupt 2024 mit 3. Etappe der LOTTO Thüringen Ladies Tour. Und das ausgerechnet in Erfurt, also fast zu Hause, ausgerechnet auf der ihr so bekannten Strecke.


Sportliche Leiterin Tanja Hennes klärt stimmt die Teilnahme mit dem Bund Deutscher Radfahrer ab. Sie selbst kann im Ehrenamt nicht dabei sein, gibt ihren Schützling an Bundestrainer André Korff. Beide schätzen einander.


Nach einem unglücklichen 2023, einem sensationellen Leistungsanstieg in 2024 krönt die Thüringer Etappenfahrt 2024 die sportliche Entwicklung Corinnas. Ein 2. Höhepunkt nach der Deutschen Meisterschaft.

Corinna LEchner, Radsport | Frauen | Wheel Divas | Frauenradsport | Berliner Radsportverein | gleiche Teilhabe | Diversität | Gleichberechtigung | Radsportteam 2024 | Nationalmannschaft | Das Lachen wird wieder kommen. Corinna Lechner @ LOTTO Thüringen Ladies Tour📷 Arne Mill | Bund Deutscher Radfahrer | Scott Sports
Das Lachen wird wieder kommen. Corinna Lechner @ LOTTO Thüringen Ladies Tour 📷 Arne Mill | T.RF Sportmarketing

Start und 1. Etappe

6 Städte, 631 Kilometer Frauen-Radsport in mitten hochkarätiger Teams der deutschen Nationalmannschaft zu zeigen, ich mache einen guten Job, ihr könnt mit mir rechnen- das ist das Ziel von Corinna.

📷 Arne Mill | T.RF Sportmarketing

Es kommt der Start mit Rund um Jena am 25.6.2024. 118 Kilometer werden absolviert. Sie fühlt sich wohl mit Linda Riedmann, Mieke Kröger, Laura Süssemilch, Marla Sigmund, Aileen Schweikhardt. Der Ausreißergruppe folgt sie nicht, ist ganz beim Team im Hauptfeld. Das kommt 2:34 min nach dem Duo Margot Vanpachtenbeke und Ruth Winder ins Ziel, Corinna Platz 33 von 144. Ziel erreicht.


Es folgt die 2. Etappe Rund um Gera mit 119 Kilometer. Die erste Etappe zeigt Spuren. Nur noch 100 Damen treten an. MIt dabei Corinna. Ihre vom Bundestrainer erteilten Aufgaben erfüllt sie gut. Sie unterstützt das Team, auch mit anstrengendem Wasserholen vom Auto aus der Wagenkolonne. Hohe Geschwindigkeiten lassen sie am Limit fahren. Am Ende sind es 39.2 km/h im Durchschnitt. Das Feld sprintet, sie wird 26. Sie ist damit die 2. beste im Team nach Linda Riedmann. Linda freut sich auch Dank Corinna über einen Platz4 in der Gesamtwertung.

Teampräsentation Deutsche Nationalmannschaft 📷 Arne Mill | T.RF Sportmarketing Thüringen Rundfahrt
Teampräsentation Deutsche Nationalmannschaft 📷 Arne Mill | T.RF Sportmarketing

3. Etappe Erfurt

Erfurt ist Kindermedienstadt, Gartenbautradition, UNESCO-Welterbe und Corinna`s Heimat. Sie ist am Bundesstützpunkt Erfurt und in der Sportfördergruppe der Thüringer Polizei. Corinna kennt diese Strecke auswendig, meinte sich Tage vor der Rundfahrt gegenüber Hans-Günter Päske | 2.CEO Wheel Divas. Das Rennen läuft gut. Dann vor ihr ein Sturz, verwicklet mehre Damen. Ihre Fahrlinie ist blockiert, keine Chance auf ein Ausweichmanöver. Rettungswagen, Krankhaus, heute Operation.


Sie ist bei Tanja in guten Händen. Das Team kommuniziert über alle Kanäle. Unsere Gedanken sind bei ihr, sie und wir sehen nach vorn. So leicht haut die Kleine nichts um. Und wir haben nun ein paar Tage zu warten, um uns auf einen verschmitzten Gesichtsausdruck wie diesen zu freuen.


Corinna, Dein Team wartet. Der Staff wartet. Wir haben Geduld. Du hast keine ? «Der Gesunde hat viele Wünsche, der Kranke nur einen.» Genese und komm stärker zurück.

«Gesundheit ist das grösste Geschenk, Zufriedenheit der grösste Reichtum, Treue die beste Beziehung.»

Vorstand, Referate, Sportliche Leitung, Team.


Danke an Arne Mill für die wie immer hervorragenden Fotos.

 

Marken des Wheel Divas Cycling Team und des Vereins

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page