🇦🇹 Erfolg bei SPORT.LAND.NÖ womens tour´22

Aktualisiert: 21. Juni

6. Platz. zweitbestes deutsches Team. 1x Top 10- Platzierung. 2x Top 20- Platzierung. 3 Fahrerinnen unter den besten 35. Ein Top- Ergebnis bei der Frauenrundfahrt in Niederösterreich. Freundschaft verbindet und keine Unterstützung durch den BRV.


Janina Bender| Wheel Divas | Frauenradsport | Berlin | Radsportverein |  Gracia - Orlová světový pohár žen v cyklistice | UCI Rundfahrt | Giro
Janina Bender. Ein Lächeln das Bände spricht.

Wheel Divas haben ein besonderes und sehr freundschaftliches Verhältnis zum Veranstalter Union Radrennteam Pielachtal. Eine Zusage war also fix. Parallel liefen die Deutschen Meisterschaften Bahn (wir werden später berichten). Material, Logistik, Personalplanung waren zu splitten, die Urlaubsplanungen umzuplanen, zusätzliche Unterstützung anzufragen. Norbert Falke | RSC Strausberg und Joshua Melcher | Zweirad-Center Stadler sprangen unseren Damen zur Seite. Ein Segen. Frauenradsport in der Hauptstadt – noch immer ohne hauptamtliche Mitarbeiter.


Der mit Präzision und viel Erfahrung von sportlichen Leiter Clemens Ludwig ausgeheckte Logistik- und Veranstungsplan ging voll auf. Die Ergebnisse bei der Rundfahrt sind das Dankeschön von den Fahrerinnen an den Staff.



“Wir sind bereit.“, berichtet Organisationschef Florian König vom Veranstalterverein St.Pölten Cycling Club. "Die Niederösterreich Womens-Tour ist ein Alleinstellungsmerkmal im österreichischen (Rad)Sportkalender.", meinte die meinbezirk.at. Wir sind auch bereit und traten mit einem internationalen Team an:

🇩🇪 Janina Bender und Maria Marb, Alexandra Scharr

🇨🇭 Zina Barhoumi

🇧🇪 Audrey De Keersmaeker


Auch unsere Freunde vom Veranstalter UNION STP cycling club Pilachtal waren 4 Tage und 335,4 km unsere Gegner. Gegner waren auch die Freunde von Ralf Stambulas´s One World Team über 2152 Gesamthöhenmeter. Am Ende Freude und Freunde.

🇩🇪 Maria Marb 🇧🇪 Audrey De Keersmaeker 🇩🇪 Sandra Klotz 🇩🇪 Alexandra Scharr 🇩🇪 Janina Bender 🇨🇭 Zina Barhoumi | Wheel Divas | Frauenradsport | SPORT.LAND.NÖ WOMENS TOUR 2022  | UCI Rundfahrt | Giro | Radsportverein | Berlin
🇩🇪 Maria Marb 🇧🇪 Audrey De Keersmaeker 🇩🇪 Sandra Klotz 🇩🇪 Alexandra Scharr 🇩🇪 Janina Bender 🇨🇭 Zina Barhoumi

Angetreten waren 20 Teams a 6 Fahrerinnen aus neun Nationen. Zusätzlich sorgte der sehr gute Livestream von SPORTLAND Niederösterreich-TV für entsprechende digitale Kommunikation nach Berlin, zu Betreuern und dem Sportlichen Leiter Clemens Ludwig im Auto. Dieser Stream rückt die Frauen wieder in das wichtige radsportliche Rampenlicht. Die Tour war exzellent organisiert.




Livestream je Etappe im youtube- Kanal.


Die Etappen:

Wir sind mit unseren Ergebnissen sehr zu zufrieden, haben uns sehr teuer verkauft: 6. Platz in der Gesamtwertung und nur knapp 7 Minuten auf das erste deutsche und starke MAXX- SolarLindig Women Racing Team. Das kann sich sehen lassen. Es zeigt, wir sind auf dem richtigen Weg.


Platzierung nach Schlussetappe:


1. Continental Team APW Atom Deweloper Posciellux.pl Wrocław 26:58:00

2. MIX Bioracer.cz - SportRaces mix team 27:01:41 + 3:41

3. MIX Lviv C.T. Ukraine 27:07:30 + 9:30

4. REG MAXX-Solar Lindig Women Racing RG 27:08:05 + 10:05

5. REG Team Dukla Praha 27:10:53 + 12:53

6. REG Wheel Divas Cycling Team 27:15:14 + 17:14

7. AUT Österreich 27:15:21 + 17:21

8. REG One World Team 27:45:57 + 47:57

.....

20.


Jede im Team kam bei hohen Temperaturen und starker Konkurrenz an ihre Grenzen und darüber hinaus. Im Vergleich zum Vorjahr haben wir eine deutliche Steigerung der Mannschaftsleistung abliefern können. Der Teamgeist ist stärker, die Diziplin hoch. Das stimmt uns für die weiteren Wettkämpfe zuversichtlich.




Die ehrenamtliche Betreuung von Mittwoch bis Sonntag übernahm sportlicher Leiter Clemens Ludwig mit Unterstützung vom sehr erfahrenen Norbert Falke | RSV Strausberg.


Lob, Gratulation, Glückwunsch, Dankeschön an das Team:

🇨🇭 Zina Barhoumi 🇧🇪 Audrey De Keersmaeker 🇩🇪 Maria Marb 🇩🇪 Janina Bender

🇩🇪 Sandra Klotz 🇩🇪 Alexandra Scharr

und

Betreuer Norbert Falke mit Clemens Ludwig



Der besondere Dank gilt Dr. Görlitz und den Kollegen von Schimmel- Automobile für die kurzfristige Zuverfügungstellung des 2. Transporter.


Die Maßnahme war ausschließlich durch unsere Sponsoren und ohne öffentliche Förderung sicherzustellen. Dafür vielen Dank. Claudiu Ciurea | Berliner Radsport Verband sowie Leiter Bundesstützpunkt Berlin Dieter Stein verweigern den Frauen weiter jede Unterstützung. Dazu später mehr.


Beitrag wird redaktionell noch weiter bearbeitet

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen