đŸ‡©đŸ‡Ș Berliner Meisterschaft mit Podium

Aktualisiert: vor 3 Tagen

Die Berliner Meisterschaft 2022 im Radsport ist Geschichte. Wir bringen eine Bronzemedaille mit nach Hause.

Berlin rief zur Landesverbandsmeisterschaft und die Diven folgten dem Ruf nach Klettwitz. Linda erreichte einen 3. Platz und sicherte uns damit einen Podiumsplatz.


Der Sonntag gilt regelmĂ€ĂŸig als Ausschlaftag, wir durften um 05:30 Uhr aufstehen, Bus packen und dann gings in den 130 km entfernten Spreewald.


Die Partner luden zum Radrennen unter den Titel "Rund um den Windpark - LV-Meisterschaft 1er-Straße" mit Start und Ziel in Klettwitz die Brandenburger und Berliner Renner ein. Auf dem Plan standen 5 Runden und 73km. Die geringe weibliche Beteiligung hatte erneut einen Wermutstropfen: Die Berliner Damen hatten mit den mĂ€nnlichen Junioren und Senioren in einem Feld zu fahren. Gerade einmal eine Juniorin war gemeldet: Larissa Philipp vom Radteam Cöpenick


Mit dabei Lisa- Marie Masnik, Felicitas Bihlmeier, Linda Paduch und Maren ThĂŒmmler.



Das Streckenprofil war super: Nach dem Start gings in eine 8%- Steigung danach lange gerade profilierte Abschnitte, ein wenig Kopfsteinpflaster, einige Einengungen, Windkanten. Die wenigen weiblichen Fahrer zersplitterten: Wenige schafften den Anstieg im Hauptfeld, andere kamen an den Senioren nicht mehr vorbei, verloren den Anschluss. Aus anfÀnglich wenigen Metern wurden schnell 100 und mehr Meter. In Runde 2 verloren die Splittergruppen das Hauptfeld aus den Augen. Aus dem 1-er Strassenrennen wurde ein "Mannschaftszeitfahren" unterschiedlicher Altersklassen und Geschlechter.


Linda war das Zugpferd ihrer Gruppe. Die Mehrzahl der 60km fĂŒhrte sie ihre Gruppe mit hohem Tempo an und verlor Runde um Runde Minuten zum Hauptfeld. Taktisch klug sammelte sie am Ende der Runde 5 ihre KrĂ€fte und sicherte sich durch einen sehr guten Zielsprint nach 72km einen Podiumsplatz.

Lisa Marie belegte einen 7 Platz in 01:59:41,32 und Felicitas einen 8. in 02:08:57,49.


Gratulation an

Platz 1 Angelina Bosse 1991 Berliner Radfahrer Club Zugvogel 1901 01:42:13,19 Platz 2 Amelie Kolweyh 1979 Berliner Radfahrer Club Zugvogel 1901 01:42:18,28 Platz 3 Linda Paduch 2003 Wheel Divas e.V. 01:55:31,38


Ergebnis_BER_Gesamt
.pdf
Download PDF ‱ 255KB

Gratulation an unser unterstĂŒtztes Wheel Devils- Team fĂŒr die grandiose Leistungein der Altersklasse Junioren U19.

  1. Platz Paul Quabs, Marzahner RSC Berlin '94 e.V.

  2. Philipp Selbmann, Marzahner RSC Berlin '94 e.V.

  3. Felix Fleischmann, Marzahner RSC Berlin '94 e.V.


Vielen Dank an die Vereine RK Endspurt Cottbus und RSC Cottbus sowie der Gemeinde Schipkau mit ihrem Kulturverein Klettwitz e.V. . Ohne Euch hĂ€tten die Berliner keine Landesmeisterschaften durchfĂŒhren können. Dank auch an die vielen ehrenamtlichen Helfer wie den Wettkampfausschuss, die örtliche Polizei und fĂŒr Geduld der Autofahrer an den Kreuzungen und die hervorragende AnkĂŒndigung des Straßenradrennen „Rund um den Windpark Klettwitz“.



Aktuelle BeitrÀge

Alle ansehen