🇩🇪 Podium beim Bundesliga Paarzeitfahren der Juniorinnen in Genthin


Krankheitsbedingt konnte nur eine Juniorin der Wheel Divas in Genthin an den Start gehen. Selbstständig organisierte sich Belinda eine Partnerin, Carlotta Voss vom RSV Gütersloh 1931, um eine Teilnahme des Teams beim Bundesliga Paarzeitfahren sicherzustellen. Zu recht, und mit großen Erfolg, wie sich herausstellen sollte.

Die Stadt Genthin mithin der Genthiner RC 66 e.V. lud ein zum 27. Spee Cup als Bundesliga- Rennen. Der Rennbereich war mit dem in den Vorjahren gefahrenen Verlauf identisch.

"Für den GRC ist der Renntag nicht nur eine logistische, sondern auch eine finanzielle Herausforderung. Wir werden im November entscheiden, ob wir uns für das nächste Jahr erneut bewerben“, sagt Sebastian Hahn" in 2017 gegenüber der Volksstimme. Umso mehr erfreulich, dass allen Bedenken zum Trotz diese Veranstaltung auch in diesem Jahr wieder stattfand.

Bericht von Belinda

Was kommt dabei heraus, wenn man zwei Radsportlerinnen ohne gemeinsames Training und die nötige Erfahrung bei einem Paarzeitfahren starten lässt?

Heute früh ging es für mich schon 5:00 Uhr von Bad Doberan los nach Genthin. Ensprechend müde, aber motiviert, guckten Carlotta und ich uns die Strecke an.

Ein 20km flacher Kurs mit Wind von der Seite.

Kurz vorher haben wir das gemeinsame Fahren erstmals gemeinsam getestet und uns abgesprochen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten fanden wir so nach dem Start unseren Tritt und harmonierten recht gut miteinander

Kurz vor dem Ende des Kurses, als wir schon schwere Beine hatten, rief uns Carlottas Vater zu: „ Los, ihr könnt noch 3. werden!'' Was uns nochmal zum maximalen Limit gepusht hat. Mit unserem Ergebnis sind wir super zufrieden und es hat viel Spaß gemacht.

#dextroenergysport #FelixWauryMontagefilm #zweiradcenterstadler #AOKNORDOST #OPELDINNEBIERINBERLIN #POLYPRINT #Drherrmannunternehmensgruppe #RadsportInMV #Radbundesliga #Radsportteam #Radsport #Frauen #Berlin #trainingpeaks #thesufferfest #Frauenradsport