Deutsche Meisterschaft Einzelzeitfahren Juniorinnen/Junioren in Otter/Tostedt


Wir WHEEL DIVAS Juniorinnen, Laura, Belinda, Hanna und Maren - Helene leidet noch an ihren Verletzungen, die sie sich beim Sturz in den Dolomiten zugezogen hatte und konnte deshalb nicht antreten - starteten am 18.08.2018 bei den DM Einzelzeitfahren der Juniorinnen und Junioren in Otter vor den Toren Hamburgs. Zwei Runden je 9,25 Km mussten bewältigt werden. Der Kurs zog sich durch den Ort Otter und zum größten Teil ungeschützt über freies Feld. Mit Wind, der deutlich aus Richtung Westen wehte, war also fast auf der gesamten Strecke zu rechnen. Erschwerend kam noch hinzu, dass die Strecke unmittelbar nach dem Start aus der Ortslage Otter heraus anstieg, gegen den Wind. Wir hatten es also mit einem anspruchsvollen Kurs zu tun. Während wir unser Warm Up abspulten, fuhren auf der abgesperrten Strecke noch die Teams im Rahmen der Euroeyes Youngclassics Hamburg. Otter bot also schon vor unserem Start ein radsportlich interessantes Umfeld.

Gegen 12.00 Uhr, nach der Abnahme unserer Räder durch die Jury, begann das Startprozedere. Hanna ging als erste Fahrerin auf die Strecke, im Abstand von zwei Minuten folgten alle anderen.

Für mich galt es, von Anfang an kraftvoll in den Kurs zu gehen und auf der freien Strecke dem Wind möglichst wenig Angriffsfläche zu bieten. Der Wind machte mir deutlich zu schaffen, aber diese erschwerenden Bedingungen galten ja für alle Fahrerinnen. Nach 29 Minuten und 51 Sekunden durchfuhr ich die Ziellinie und belegte damit letztendlich den 8. Platz. Das ist eine Leistung, mit der ich in meinem ersten Jahr in der Rad-Bundesliga sehr zufrieden bin. Insgesamt belegten wir Mädels vom WHEEL DIVAS Team die Plätze 7, 8, 11 und 12.

#Juniorinnen #SCBerlin #DeutscheMeisterschaft