🇧🇪 3. Tag Belgische Woche


»Hier sollte Start sein.....«* - meinte der Sportliche Leiter Clemens Ludwig, wenige Minuten bevor es in Wilrijk nahe Antwerpen über 90km los gehen sollte. Und wohlgemerkt: es ist Montag und ein Frauenradrennen findet statt. Unglaublich 👍

Und es ging los. Das ist auch Belgien. Binnen weniger Minuten verzaubert sich die Straße in einen Wettkampf im Rahmen "Jaarmarkt Wilrijk" mit dem Hinewis: "In de namiddag is er een wielerwedstrijd voor dames." Optimale 22° C, ca 40 Frauen aus aller Herren Länder.

Bericht von Sandra:

Heute ging es auf einem 3km Rundkurs durch Wilrijk. Dieser war 30 mal zu absolvieren.

Schon vom ersten Kilometer an wurde ein sehr hohes Tempo gefahren. Der erste Vorstoß bei km 1,5. Ich versuchte mich festzubeißen, riskierte einen kurzen Blick nach hinten uns sah, wir hatten einen kleinen Vorsprung.

Nach kurzer Zeit waren wir wieder gestellt. 😬😜 Wer nicht wagt der nicht gewinnt.

Und es folgten unzählige weitere Aussreissversuche.

Das Feld wurde durch das sehr hohe Tempo immer kleiner und zerteilte sich in mehrere Gruppen.

Unsere Gaststarterin Naima Madlen Diesner hatte nur 20.00s Rückstand und belegte einen hervorragenden Platz 4. Ich konnte am Ende leider das Tempo so nicht mehr halten und fuhr mit der dritten Gruppe 2:32´12" , damit 5´00" Rückstand auf Platz 16. .🚴‍♀🏆 .

#dextroenergysport #FelixWauryMontagefilm #zweiradcenterstadler #AOKNORDOST #OPELDINNEBIERINBERLIN #POLYPRINT #Drherrmannunternehmensgruppe #RadsportInMV #Radbundesliga #Radsportteam #Radsport #Frauen #Berlin #trainingpeaks #thesufferfest #Frauenradsport